Spatzen-Quartett international

Das Ergebnis dieser jahrelangen und intensiven Zusammenarbeit zeigt sich in der Qualität des Gesangs, in der Vielfalt des Repertoires und in der Perfektion des Auftritts. Und nicht nur das bayerische und deutsche Publikum hat sich davon begeistern lassen dürfen, auch auf dem amerikanischen Kontinent konnten sich zahlreiche Fans davon überzeugen lassen.

Spatzen-Quartett universal

Das außergewöhnlich umfangreiche Repertoire vom Gregorianischen Gesang bis hin zu Pop-Songs ist Markenzeichen der Gruppe. Daher fühlen sich Zuhörer sowohl bei geistlichen und klassischen Konzerten als auch bei Feiern und unterhaltsamen Auftritten ausgesprochen in den Händen des Spatzen-Quartett bestens aufgehoben.

Die Sänger

Das Spatzen-Quartett Regensburg gibt es seit 1991. Seit dem Beginn gab es kaum Veränderungen in der Besetzung. Die Kontinuität in der Besetzung hat wesentlich dazu beigetragen, dass sich in langjähriger Probenarbeit der typische Spatzen-Sound entwickeln konnte, der das Ensemble aus Oliver Rusin (1. Tenor), Michael Weigert (2. Tenor), Lorenz Renner (Bariton) und Albert Wimber (Bass) so einzigartig macht.